Online-Workshops mit Bausets

Holt euch ein wenig Maker Faire nach Hause!

Ihr wolltet schon immer einmal etwas selbst bauen, wisst aber nicht was und habt kein Werkzeug und keine Erfahrung?

Wir haben die Lösung! 

Mit Maker Faire Workshops Online haben wir ein neues Konzept für euch, mit dem ihr ganz einfach von zu Hause aus die ersten Grundlagen des Makings erlernen könnt und gleichzeitig ein tolles Endprodukt dabei baut.

Unsere Bauset-Workshops bieten euch einen Online-Live-Workshop in Kombination mit einem kompletten Baukit. Ihr müsst neben diesen Bausets, die über einen externen Shop verkauft werden, nichts weiter organisieren. Mit wenigen Klicks habt ihr alles beisammen. Während des Workshops könnt ihr ganz viele Fragen stellen und habt so am Ende ein tolles Erfolgserlebnis! 

Los geht es ab 40,- EUR inkl. Material.

Tickets gibt es hier zu kaufen: Shop für Online-Workshops

Folgende erste Online-Workshops können wir euch im Juli und August anbieten:

Die Projekte

Nokolino! Erschaffe ein Kuschelmonster – aus einem ATtiny, MP3-Modul und einem Akku kannst du auf spaßige und lehrreiche Weise einen sprechenden Halunken selbst bauen.

Nokolino kann sprechen und gibt auch ungefragt Kommentare von sich, wenn ihr ihm auf den Bauch drückt. Das tollste daran: Ihr könnt alternativ eure eigene Stimme aufnehmen und auf Nokolino speichern. So könnt ihr euch selbst zuhören, Grüße für eure Liebsten darauf sprechen oder sein Innenleben in einem ausgedienten Kuscheltier als Spielwerk mit Einschlafmusik verwenden.

Wie Nokolino am Ende aussehen wird, ob süß oder grimmig, entscheidet ihr selbst. Stoff und Füllmaterial bekommt ihr mitgeliefert und könnt so euren Nokolino ganz individuell gestalten.

Ihr lernt:

  • einen ATtiny mithilfe eines Arduinos zu beschreiben
  • ein MP3-Modul zum sprechen bringen
  • den Umgang mit dem Lötkolben
  • eine Stromversorgung anschließen
  • eine Hülle nähen (hier wird es Tipps geben, die ihr im Anschluss an den Workshop umsetzen könnt. Dafür benötigt ihr: Stoffschere, Stecknadeln, Nähgarn, Nähnadel, Spitze Sticknadel) 

Im Paket enthalten:

  • Bauset Nokolino
  • Lötkolben und Entlötpumpe, Lötkolbenständer, Lötzinn
  • Prazisions-Seitenschneider 120mm
  • Kreuzschlitz Schraubendreher PH 0
  • Isolierband

Ggf. noch zusätzlich nützlich (aber nicht notwendig):

  • Multimeter

TERMINE

Ihr habt zwei Termine zur Auswahl:

  • Donnerstag, 23.07.2020, 17:00 – 19:00 Uhr (Anstelle von Samstag, 04.07.2020, 11:00-13:00 Uhr) 
  • Sonntag, 09.08.2020, 11:00-13:00 Uhr

Kosten: 20,- EUR für die Workshop-Teilnahme zzgl. des dafür benötigten Bausatzes (69,- EUR). Der Bausatz ist im Heise Shop zu erwerben. (Achtung, die Farbe weicht von dem Produktbild ab.)

Wir wollen eine Wordclock aus Papier bauen!

Was kann die Uhr?

  • Die Zeit anzeigen: Die Uhr verbindet sich über das WLAN mit dem Internet. Sie geht also immer richtig.
  • Die Fronten bestehen aus einem Blatt Papier. Das liegt dem Set bei, es gibt aber weitere Versionen auf der Webseite von BuildYours als Gratis-Download und auch zum Verändern und Individualisieren. So kann man auch andere Sprachen und Dialekte einstellen, oder beispielsweise die Schriftart/-größe verändern.
  • Die Uhr lässt sich über ein Webinterface bedienen. Das heißt, dass man im Browser (Handy, Tablet, Laptop etc.) verschiedene Dinge einstellen kann. Einstellmöglichkeiten sind dabei:
      • Zeitzone
      • Farbe und Helligkeit, in der die Uhr leuchtet
      • welche Art von Ziffernblatt verwendet wird
      • Party-Modus: Die Uhr macht verschiedene bunte Effekte, die einfach nur der      Erheiterung dienen
      • Verschiedene System-Einstellungen

Was man lernen kann:

Bei dem Löt- und Bastelprojekt bringen euch die Workshopleiter das Löten bei. Zusammen bastelt ihr ebenfalls den Korpus der BoxClock. Anschließend könnt ihr die Clock selbstständig erweitern. Zum Beispiel passt die Uhr wunderbar in einen Standard-Bilderrahmen. Letztlich geht es vor allem um die Erfahrung etwas Cooles selbst gebaut zu haben. So erinnert ihr euch beim alltäglich auf die Uhr schauen, dass ihr etwas ganz alleine Schritt für Schritt erschaffen habt.

Sonstiges:
Maße: 20cm breit; 15cm hoch; 3cm dick (passt in entsprechende Bilderrahmen. Es passen auch zwei übereinander in einen 30x20cm Rahmen). Stromversorgung: 5V. Hier wird ein USB-Netzteil benötigt und ein Micro-USB-Kabel. Beides nicht im Bausatz enthalten.

Für den Zusammenbau benötigt:

– Bausatz (Exklusiv für Workshop-Teilnehmer im Shop von BuildYours erhältlich)
– Lötset (Lötzinn ist im Paket enthalten)
– Klebstoff (wir empfehlen Heißkleber). Nur wenig und nur für eine Stelle.
– WLAN
– Ein Gerät mit Browser zur Inbetriebnahme und zum Einstellen der Uhr.

Weitere Hinweise vom Hersteller BuildYours:

Der Bausatz (wie alle unsere Produkte) ist nachhaltig. Es wurde auf Plastik verzichtet, wo es nur ging, stattdessen haben wir Holz und Pappe benutzt. Wir finden es wichtig zu lernen, dass fortgeschrittene Technik sowohl selbst gemacht werden kann, als auch nachhaltig sein kann. Wichtig ist uns zudem, dass unser DIY-Produkt nicht einfach „nur“ als Spielzeug verstanden wird, sondern eine Alltagsverwendung findet. Natürlich ist es auch möglich, die Front der Uhr später noch einmal zu verändern, wenn euch das Design nicht mehr gefällt.

Für den Bausatz wurde unbehandeltes Lindenholz verwendet, ein schnell nachwachsender Rohstoff, der genau so einfach zu recyclen ist, wie die verwendete Pappe.

TERMINE

Ihr habt zwei Termine zur Auswahl:

  • Sonntag, 12.07.2020, 11:00-13:00 Uhr
  • Donnerstag, 13.08.2020, 17:00-19:00 Uhr

Kosten: 20,- EUR für die Workshop-Teilnahme zzgl. des dafür benötigten Bausatzes (20,- EUR). Der Bausatz wird direkt beim Maker/Hersteller gekauft. 

Der variable MiniBot als Steckbausatz.

Baut euch euer eigenes (Roboter-) Tier! Das Tollste an dem Bausatz: Alles wird nur gesteckt. Ihr benötigt lediglich noch eine 9V-Batterie, eine kleine Zange und einen Seitenschneider.

Als einfach und schnell aufzubauender Roboterbausatz mit einer hochsensiblen Sensorik und einer variablen Steuerschaltung zum Stecken bietet varikabi einen spannenden und spielerischen Einstieg in die Elektronik.

varikabi ermöglicht 12 verblüffende Funktionen:

  • Bewältigen von Hindernis-Parcours
  • Folgen von dunklen oder hellen Linien
  • Verfolgen oder schieben von Objekten
  • Suchen, verfolgen oder umkreisen von Licht
  • Verfolgen oder umkreisen von Schatten
  • Vermeiden von hellen oder dunklen Arealen

Achtung, bei dem Workshop werden aufgrund der begrenzten Dauer des Workshops nur ein paar ausgewählte Funktionen gezeigt. Welche das sind, wird während des Workshops nach Wunsch der Teilnehmer entschieden.

Die patentierte Kombination von drei Lichtsensoren ermöglicht varikabi besonders sensibel auf seine Umgebung zu reagieren und Objekte, Hindernisse, Lichtquellen, Schatten oder Bodenmarkierungen anhand von kleinsten Helligkeitskontrasten zu erkennen. Entsprechend der gewünschten Funktion passt er seine Fahrtrichtung und Geschwindigkeit unmittelbar an sein Umfeld an.

Seine „Gehirnzellen“ bestehen lediglich aus zwei Transistoren. Umso erstaunlicher ist, was er damit alles kann.

Das lernt ihr hier:

Mit Hilfe eines kleinen Breadboards (Steckbrett) sind die verschiedenen Steuerschaltungen im Handumdrehen aufgebaut. Durch unterschiedliches Ausrichten der Sensoren erforscht ihr nach und nach 12 verschiedene Funktionen und verblüffende Verhaltensweisen. Damit erlernt ihr mit varikabi auf spielerische Weise elektronisches Grundwissen.

TERMINE

Ihr habt zwei Termine zur Auswahl:

Kosten: 20,- EUR für die Workshop-Teilnahme zzgl. des dafür benötigten Bausatz, siehe oben (ab 24,99 EUR zzgl. evtl. Versandkosten). Der Bausatz wird direkt beim Maker/Hersteller gekauft. 

Bei Fragen zum Ticketkauf oder zu den Workshops wendet euch bitte an unsere Info-Hotline: 

Telefon: 0511 / 5352839 oder per Mail