Schlagwort: Wearables

Mit Kostüm kostenlos auf die Maker Faire

Cosplayer, Steampunker und Star-Wars-Fans aufgepasst! Ihr wollt Eure Kostüme der Öffentlichkeit zeigen und Menschen zum Staunen bringen? Dann kommt jetzt Eure Chance! Meldet Euch bei uns und macht die Maker Faire Hannover noch ein wenig bunter. Wir sorgen für Werbung und Vernetzung unter Gleichgesinnten. Und wer nur „so“ auf der Maker Faire Hannover vorbei kommt, erhält in seinem besonderen Outfit freien Eintritt!

Meet the Makers: Ravensberger Erfinderwerkstatt

DSCI0361 Jedes Jahr baut das Schülerteam der Ravensberger Erfinderwerkstatt ein neuers Solar BobbyCar und nimmt damit am BobbyCar Solar Cup teil. Fünf Modelle aus den Vorjahren werden auf der Maker Faire präsentiert. Seit drei Jahren nimmt ein Junior-Team der Ravensberger Erfinder erfolgreich am Wettbewerb „Formel 1 in der Schule“ teil. 2014 wurde es Deutscher Meister, 2015 Vizemeister. Das Team stellt die selbstgebauten Wettbwerbsfahrzeuge und erklärt Interessierten u.a. die Fertigung der Kleinserie (3 Fahrzeuge pro Jahr).

Am Stand gibt es zu sehen:

  • 4 Solar BobbyCars, mit denen Schüler erfolgreich am BobbyCar Solar Cup teilgenommen haben
  • 1 selbstgebaute Starttrainingsanlage zur Verbesserng der Reaktionszeit (unser Starter überzeugte auch der DM mit einer Startzeit von 0,066 Sekunden)
  • 2 selbstgebaute F1-Modell mit denen unser Team in 2014 Deutscher Meister und in 2015 Deutscher Vizemeister im Wettbewerb Formel 1 in der Schule wurde
  • selbstentwickelte Seniorenspiele
  • bei Interesse auch Origami mit selbstentwickelten Falthilfen
  • 1 Funktions-Modell der interaktiven Torwand

Solar-EnteDie gemeinnützige Ravensberger Erfinderwerkstatt bietet Schülerinnen und Schülern aus allen Schulformen, mit und ohne Förderbedarf, kompetente ehrenamtliche Projektbetreuung zur Vorbereitung auf MINT-Wettbewerbe an. Die oft inklusiven Teams lernen im Miteinander die Stärken des jeweils anderen zu schätzen und eigene Stärken zum Wohle aller ins das Projekt einzubringen. Im Rahmen von Erfinderwochenenden können Grundlagen gelegt werden, die in der Schule nicht vermittelt werden. Als ehrenamtliche Betreuer stehen Pädagogen, Ingenieure, Handwerksmeister und Studenten zur Verfügung. Teams der Ravensberger Erfinderwekstatt treten bei folgenden Wettbewerben an: Schüler experimentieren, Jugend forscht, Nanoline Contest – German-American Automation Contest, Formel 1 in der Schule und BobbyCar Solar Cup.

Meet the Makers: Hacklace2 – a hackable necklace

Das Hacklace ist ein elektronisches Schmuckstück, mit dem jeder seine ganz persönliche Message rüberbringen kann – individuell und originell. Der arduino-kompatible Mikrocomputer besitzt eine leuchtstarke Matrixanzeige und macht deine Begeisterung für Elektronik sichtbar.

Auch Anfänger löten den Bausatz problemlos zusammen. Textnachrichten passt man per Editor an. Wer mag, kann mit einem Grafikprogramm eigene Animationen erstellen. Der Programmcode ist open-source und mit der Hacklace-Library steigt man schnell in die Programmierung ein.

Außerdem kann die Hardware über den Sensorport erweitert werden. Mit einem Temperatursensor, einem kleinen Lautsprecher oder einem Magnetkontakt wird aus dem Hacklace im Handumdrehen ein Zimmerthermometer, eine musikalische Glückwunschkarte oder ein Fahrrad-Tachometer.

Hacklace2

Meet the Makers: WEAR-LEDS!

Tragt Leuchtdioden!

Wer kennt es nicht: viele coole Typen in der Disco und man selbst fällt niemanden auf. Das hat endlich ein Ende, denn jetzt kannst Du Deine Klamotten leuchten lassen und wirst so nicht mehr übersehen!

DSC_2384_edited

Ein ähnliches Schicksal teilen Lina Wassong, Jan Thar und René Bohne. Sie wollten ein Kleid mit vielen bunten LEDs nähen, doch die vorhandene Technik war einfach nur frustrierend. Aus der Not heraus entwarfen sie eine flache LED, die man einfach auf Kleidung aufklebt oder aufbügelt. Mit einem Arduino kann man viele dieser WEAR-LEDS individuell ansteuern und wird so zum Hingucker auf jeder Party.

wearleds014

Auf der Maker Faire Hannover präsentieren die drei Maker nicht nur das smarte Kleid, sondern auch ein paar andere DIY-Wearables. Natürlich ist das Projekt Open-Source und sie erklären gerne, wie alles funktioniert und wie man selbst zum Smart Fashion Designer wird.

Zu finden sind sie am Stand von MakeLight (Niedersachsenhalle, Stand 8)   und tatsächlich sind sie kaum zu übersehen. Wir freuen uns auf leuchtende, blinkende Lichter auf coolen Klamotten!

wearleds015

Wer vorher schon mehr wissen möchte, findet erste Informationen auf der Webseite.

Meet the Makers: Rudolf Arnold als Cyber-„Miku Hatsune“

Rudolf Arnold alias Naisho war 2013 eines der beliebtesten Fotomotive auf der Maker Faire: Sein selbstgebautes Kostüm als Falke „Taka“ mit hydraulisch ausfahrbaren Flügeln beeindruckte das Publikum.

Dieses Jahr kommt der Cosplay-Künstler und Mathelehrer mit seinem neusten Kostüm auf die Maker Faire nach Hannover: Er hat sich vom in Japan sehr bekannten virtuellen Gesangsstar Miku Hatsune (Vocaloid) inspirieren lassen und eine Cyberversion kreiert: Miku als Kampfroboter mit beweglichen Waffen oben und an der Rückseite und einem Stimmverzerrer auf Arduino-Basis im Helm.

Miku Hatsune

Naisho bei Facebook

Meet the Makers: Arduino Hannover

Der Spielepark mit Arduinos und Raspberries der Arduino-Gruppe aus Hannover wie auch ein Arcade Game motivieren zum Mitmachen. Im Sensorpark nebenan können interaktiv physikalische Größen mit dem Arduino gemessen und erfahren werden. Daneben gibt es viele Gadgets mit EL, Lasertechnik, LCDs, LEDs, Steampunk, Modellbau und ADS-B.

Der Arduino-„Stammtisch“ ist ein Treffpunkt für Jung und Alt mit Interesse an Arduino und mehr im Großraum Hannover. Egal ob weiblich oder männlich, wir treffen uns jeden 3. Mittwoch ab 19:00 zum Erfahrungsaustausch und Fachsimpeln. Wir unterstützen uns gegenseitig bei unseren Projekten. Über eine Mailingliste werden diese Diskussionen oftmals weiter vertieft. Viele aktuelle und wichtige Themen mit den Erfahrungen darin veröffentlichen wir auch in unserem Blog. Ein gerade neu geschaffenes Forum soll weitere Menschen mit Hang zur Technik und Kreativität motivieren sich bei und mit uns mit dem Arduino zu beschäftigen. Bei Fragen helfen wir immer gern.

Um das Know-How in der Gruppe sukzessive auf breitere Basis zu stellen, veranstalten wir in unregelmäßigen Abständen unterschiedliche Workshops auch zu anderen Themen aus der Elektronik

Debug-Monitor

Wettermess-Station

LCD