Der heiße µC Draht

Standnummer: 11f

Thema: Education

Das klassische Spiel des heißen Drahtes mit Mikrocontroller-Upgrade.

Das bekannte Spiel des heißen Drahtes wird hier auf ein neues Level gebracht: Ein Mikrocontroller registriert nicht nur automatisch den Start und das Erreichen des Endpunktes, sondern misst dabei die Zeit, die Anzahl der Berührungen und die durchschnittliche Kontaktzeit am Draht. Der eigentliche Spiel-Draht ist dabei als hot-swap Element ausgelegt, so das man ganz einfach unterschiedlich komplizierte Spielvarianten realisieren kann. Verbaut in ein geschreinertes Buchenholzgehäuse verbindet es den Vintage-Look mit moderner Mikroprozessortechnik.

Mitmachaktion: Spiel mit dem heißen Draht!

Ansprechpartner: Jan Schulz / E-Mail

zurück zur Maker-Übersicht