Wunderwuzzi Roboter

Die Wunderwuzzi Roboter bieten einen einfachen Einstieg in die spannende Welt der Robotik für Kinder und Jugendliche. Jeder kann sich seinen eigenen kleinen Roboter selbst direkt am Stand bauen und mit nach Hause nehmen. In sogenannten Drop-In-Workshops kann man sich dazu setzen, sobald ein Platz frei geworden ist.
Die speziell für Grundschulkinder entwickelten Zahnbürstenroboter können ohne zusätzliche Werkzeuge zusammen gebaut werden. Das wird durch das 3D gedruckte Gehäuse möglich, das wie ein Stecksystem funktioniert. Für den Zusammenbau sind keine besonderen Vorkenntnisse notwendig.
Die Roboter zählen zur Familie der sogenannten Vibrobots: ein kleiner Vibrationsmotor setzt den Roboter in Bewegung. Sobald eine Knopfbatterie in das 3D-gedruckte Gehäuse eingesetzt wird, flitzt der Roboter über glatte Oberflächen, dabei umfährt er geschickt jedes Hindernis. Mach mit, sei dabei und werde ein waschechter Wunderwuzzi!

Die BesucherInnen haben vor Ort die Möglichkeit, direkt am Stand in kurzweiligen Drop-In-Workshops ihre eigenen Roboter zu bauen.

Ansprechpartner: Erkin Bayirli

zurück zur Maker-Übersicht