Ein variabler Mini-Roboter mit verblüffenden Funktionen

Tino Werner

Workshopraum 3
Samstag, 1. Oktober: 15 bis 18 Uhr
Sonntag, 2. Oktober: 11 bis 14 Uhr und 15 bis 18 Uhr

Sprache: deutsch
Zielgruppe: Einsteiger/innen

Teilnahme: spontan, etwa eine Stunde einplanen

Der Roboterbausatz „mibo“ verfügt über eine variable Transistorsteuerung zum Stecken. Mit Hilfe seiner drei Sensoren kann er ohne Berührung Hindernissen ausweichen und einen Parcours bewältigen. Er folgt einer Linie am Boden oder sieht sie als Begrenzung, die er nicht überfahren darf. Er bremst, wenn es eng wird oder flieht, wenn er verfolgt wird. Auch einer Lampe oder dem Schatten deiner Hand in einem bestimmten Abstand hinterher zu fahren bereitet dem MiniBot keinerlei Schwierigkeiten. Im Workshop kannst Du mibo aus wenigen Teilen nach Plan zusammenbauen und unterschiedliche Varianten der Steuerung ausprobieren. Der Aufbau dauert etwa 30 bis 60 Minuten. Löten ist nicht erforderlich. Zuhause kannst du mit acht Funktionen und Verhaltensmustern experimentieren und darüber hinaus eigene Steuerschaltungen entwickeln.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Ich bin der Entwickler von „mibo“, der nun der dritte analoge Roboterbausatz von VARIOBOT ist.

Webseite
Facebook
Twitter

Kommentar verfassen