Mit dem Wetterballon in die Stratosphäre

Marcel Dierig

Freitag, 10:40 Uhr und Samstag, 12:20 Uhr (Dauer: 30 Minuten)
Raum 25
Sprache: deutsch
Zielgruppe: Einsteiger/innen

Mit einem Wetterballon in die Stratosphäre auf bis zu 40.000 Meter Höhe – das Schwarz des Weltalls wird sichtbar und die Erde beginnt als Kugel zu erscheinen. Für Bastler und Abenteurer ist ein Ausflug in die Stratosphäre genau das richtige Projekt. Wer kann schließlich von sich behaupten, eine Kamera mit einfachsten Mitteln in fast 40 Kilometer Höhe geschickt zu haben? Ein Projekt mit Abenteuergarantie – versprochen.

Über Marcel: Als Banker und studierter Wirtschaftswissenschaftler ist Marcel für die kaufmännische Steuerung sowie für das Projektmanagement bei Stratoflights verantwortlich. Zudem ist Marcel für den Kundenservice zuständig, berät und betreut unsere Kunden in den Wochen vor und nach ihrem Stratosphärenflug.

Webseite
Facebook

zurück zur Übersicht aller Vorträge

Kommentar verfassen