Maker, quo vadis?

Alexander Lohberg

Maker, quo vadis?

Sonntag um 12:30 Uhr in Vortragsraum 1 (Dauer: 30 Minuten)
Sprache: deutsch
Zielgruppe: Einsteiger/innen

Wer oder was sind die Macher in Deutschland, welche Ziele werden verfolgt, oder warum wird das Ganze gemacht?In einem schonungslosen Bericht über Besuche bei verschiedensten Playern und Makern in FabLabs und Hackerspaces, bei Institutionen und Industrieunternehmen, oder in Schulen und Bildungseinrichtungen, wird die deutschsprachige Maker-Welt dargestellt. Von verträumten Steampunks, Bastlern und Goldgräbern hin zu nüchternen Technokraten, Bildung der Zukunft und Industrie 4.0 sind alle dabei.

Über den Referenten: Alexander Lohberg ist Mitbegründer des 3D DRUCKZENTRUM RUHR, das als FabLab und Bildungsumverteilungsmaschine neue Wege des Gestaltens und Machens geht. International vernetzt, werden europaweit Projekte rund um den 3D Druck durchgeführt, wobei immer Kunst und Kultur als Kernmotivation dabei sind. Durch Aktionen im europäischen Raum werden zusammen mit seinem Partner Peter Petersen neue Freunde gefunden. Don’t procrastinate – innovate!

Webseite
Twitter