Best practices zur Veröffentlichung von Open-Source-Elektronikprojekten

Felix Plitzko

Bühne
16:30 Uhr am Samstag, 1. Oktober (Dauer: 30 Minuten)
Sprache: deutsch
Zielgruppe: Fortgeschrittene

Vortrag anhören

eagleAls Suchmaschine für Open-Source-Elektronikprojekte haben wir bei AISLER bereits über 40.000 Projekte ausgewertet und gelistet. Hierbei sind uns einige Dos und Don’ts aufgefallen, die wir gerne mit interessiertem Publikum diskutieren möchten. In diesem Vortrag geht es primär darum herauszustellen, wie Elektronik-Projekte so dokumentiert werden, dass sie auch nachgebaut werden können. Denn nur veröffentlichen allein reicht in der Regel nicht.

Ich bin Mit-Gründer von AISLER, einer Suchmaschine und On-Demand-Fertigungsplattform für Open Source Elektronik, die es Autoren erlaubt Ihre Elektronik-Projekte anderen Bastlern als Bausatz zur Verfügung zu stellen. Nebenbei habe ich das Euregio Tech Meetup aufgebaut, welches speziell auf den Wissenstransfer zwischen Entwicklern in der Region ausgerichtet ist. Open Source und offene Zusammenarbeit zu fördern ist für mich eine Herzensangelegenheit.

Webseite
Facebook
Twitter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.