Selber ausstellen

Die Maker Faires bieten Ihnen und Ihren Schüler/innen die Möglichkeit, Ideen, Schulprojekte, Arbeitsgemeinschaften und Basteleien in entspannter Atmosphäre Gleichgesinnten zu präsentieren. Bei der Maker Faire geht es nicht in erster Linie um Wettbewerb oder Berufsorientierung, sondern um das gegenseitige Inspirieren, Austauschen und Spaß haben. Die gezeigten Projekte sind nachhaltiger und nicht nur auf Schüler/innen beschränkt, sondern begeistern sowohl die Kleinen wie auch die Großen. Bereits auf den vergangenen vier Maker Faires in Hannover präsentierten Lehrer/innen und Schüler/innen gemeinsam ihre Projekte und führten beispielsweise einen Hovercraft-Sessel, ferngesteuerte und autonome Roboter, Verfahren zur Energiegewinnung und vieles mehr vor. Wir suchen Projekte rund um Elektronik/Elektrik, Mechanik, Avionik, Chemie, Physik und weiteren Gebieten. Wichtig ist nur, dass es selbst umgesetzt ist. Melden Sie sich jetzt an. Die Teilnahme ist kostenlos.

Zur Anmeldung als Teilnehmer


Die Maker Faire besuchen

Seit 2016 gibt es außerdem unseren Schülertag auf den Maker Faires in Berlin und Hannover, an dem wir Schulklassen und begleitende Lehrer/innen bei freiem Eintritt einladen, das Festival zu erleben. Freitags vormittag ist die Maker Faire exklusiv für Sie geöffnet, dazu gibt es ein begleitendes Workshop- und Vortragsprogramm.

Die Anmeldung dafür ist ab Anfang 2017 wieder möglich.

Maker Faire Hannover 2014
Maker Faire Hannover 2014
Maker Faire Hannover 2014
Maker Faire Hannover 2014