21.000 begeisterte Besucher auf der Maker Faire Hannover

Eine selbstfahrende Mate-Kiste, ein Automat, der lobende Worte ausspuckt, eine Papierflieger-Faltmaschine, Schönschreibkurse, Holz- und Metallworkshops, funkensprühende Schmiedevorfüh­run­gen und viele aufwändig umgebaute Fahrzeuge: die Maker Faire Hannover hatte viel zu bieten. Mit 21.000 Gästen war es die bestbesuchte Maker Faire in Deutschland. Nicht nur die Veranstalter, auch die Aussteller zogen ein positives Fazit.

In entspannter Atmosphäre trafen auf der 6. Maker Faire Hannover wissbegierige Besucher auf fachkundige Maker, die unermüdlich erklärten, ermunterten und beim Mitmachen unterstützten. „Kann ich mein Tagesticket auf ein Wochenendticket upgraden, ich habe gar nicht alles gesehen.“ Viele Stände auf der Maker Faire waren dicht umlagert, an einigen Mitmach-Stationen bildeten sich lange Schlangen.

Neben Sponsoren wie Conrad, Arrow, Nintendo Labo, Sennheiser oder vsm unterstützen die Maker-Bewegung auch das Bundesministerium für Bildung und Forschung, setzt auf das immense Ideenpotenzial der Maker und hat wieder die Schirmherrschaft der Maker Faires übernommen.

Bereits jetzt steht der Termin für die 7. Maker Faire Hannover fest: Am 17. und 18. August 2019 wird wieder im HCC Congress Centrum das Mitmachen gefeiert.

Hier geht es zur Bilderstrecke der Maker Faire Hannover.