Rückblick Maker Faire Berlin

Bei strahlendem Sommerwetter fand am vergangenen Wochenende im FEZ-Berlin in der Wuhlheide die 4. Maker Faire Berlin statt. Tausende Besucherinnen und Besucher ließen sich von dem Maker-Spirit anstecken und versuchten sich selbst im Basteln, Bauen, Löten, Programmieren oder Musizieren. Viele von ihnen sahen zu, als Paul und Hansen Hoepner – bekannt als die Abenteuer-Zwillinge – ihr selbst gebautes Amphibienfahrzeug „Urmel“ zu Wasser ließen, mit dem sie quer durch Alaska fahren wollen. Insgesamt zählte die Maker Faire Berlin 15.200 Teilnehmer.

Hier gibt es weitere Informationen und Bilder.