Maker-Day auf der CEBIT

Auf der neuen CeBIT, die erstmals Mitte Juni stattfand, gab es am letzten Messetag den Maker-Day, der für viel Begeisterung beim Publikum sorgte. Massimo Banzi, Miterfinder des Arduino, sprach über die Demokratisierung der Industrie 4.0 mit Hilfe von Arduino und Open Source und diskutierte mit Make-Redakteurin Helga Hansen über die Zukunft des erfolgreichen Mikrocontrollers. Außerdem hatten die Make-Redakteure neben der Bühne jede Menge eigener Projekte zur Ansicht mitgebracht. Und für angehende Maker gab es die Möglichkeit, am Maker-Faire-Maskottchen Makey Löten zu üben. Darüber hinaus standen auch beim c’t-Uplink Maker-Themen im Fokus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.