2016: Termine für Hannover und Berlin stehen fest

Vom 27. bis 29. Mai 2016 treffen sich die Selbermacher zum vierten Mal in Hannover, wieder im Congress Centrum (HCC) mit angrenzendem Stadtpark. Die zweite Maker Faire in Berlin findet vom 30. September bis 2. Oktober statt, Location ist die zentral gelegene STATION-Berlin. Der Call for Makers ist für beide Veranstaltungen ab sofort eröffnet.

Die Maker-Bewegung hat sich in Deutschland etabliert: Das Prinzip „voneinander lernen und selbermachen“ steht nach wie vor hoch im Kurs, sei es in offenen Werkstätten, Repair-Cafés oder in Hackerspaces und FabLabs.

Auf den Maker Faires präsentieren kreative Köpfe, Erfinder und Querdenker ihre ausgefallenen Ideen: vom einfachen Do-it-Yourself-Projekt bis hin zum innovativen Prototypen.

2016 wird es erstmals einen Schülertag geben: In Hannover und in Berlin verlängert sich die Ausstellungsdauer auf drei Tage. Der Freitagvormittag ist dann ganz dem wiss­be­gierigen Nachwuchs gewidmet. „Wir laden gezielt Lehrerinnen und Lehrer mit ihren Schulklassen ein, um Schülerinnen und Schüler auf spielerische Weise für Wissen­schaft, Technik und Do it Yourself zu begeistern“, erklärt Daniel Rohlfing, Senior-Produktmanager der Maker Faire: „Am Freitagnachmittag und am Abend planen wir ein Rahmen­programm für die Maker.“

Wer sich als Maker in Hannover und/oder Berlin beteiligen möchte, kann sich jetzt anmelden. Zum bunten Mitmachprogramm zählen nach wie vor Roboter, Raspberry Pi, Elektronik in Kleidung, Smart Home, Licht-Projekte, 3D-Druck, Quadrokopter, Steampunk und natürlich klassisches Handwerk sowie Handarbeit. Die Bereiche Food und Musik sollen künftig stärker vertreten sein: Speziell in Hannover, der Unesco City of Music, soll Musik eine größere Rolle spielen. Dazu ist im Stadtpark eine Bühne geplant, was den Festival-Charakter der Maker Faire noch deutlicher unterstreicht. Doch nicht nur Ausstellungsideen werden gesucht, sondern auch Konzepte für Vorträge und Workshops rund um das Thema Selbermachen.

Maker, die nicht bis zum Frühsommer warten wollen, können sich bei den Maker Faires in Dortmund und Wien anmelden. Die Maker Faire Ruhr findet am 12. und 13. März 2016 im DASA in Dortmund statt und die Maker Faire Vienna am 16. und 17. April 2016, Veranstaltungsort: Akademie der bildenden Künste in Wien.