Meet the Makers: IGS Mühlenberg, Hannover

Zukunftsweisende Technik für Schülerinnen und Schüler greifbar gemacht – am Stand der IGS Mühlenberg kann man zwei MINT-Projekte sehen:

1. Projekt: Bau eines prozessorgesteuerten Planetariums mit Kuppel. Dabei kommen ein Arduino und 3D-Druck zum Einsatz. Am Stand können alle mithelfen, die Kuppel mit 6 Metern Durchmesser aus Styropor-Platten zu bauen.

Modell des PlanetariumsKonstruktion des Projektors

2. Projekt: R4e1, Robot 4 each 1 – ein günstiger Arduino-kompatibler Roboter, den eine Schülerfirma gebaut hat. Mehr zum Roboter auch in der aktuellen Ausgabe der Make.

Robot 4 each 1

Kommentar verfassen