Meet the Makers: c’t Hacks

Die Redaktion der c’t Hacks präsentiert nicht nur die Maker Faire Hannover, sondern ist auch mit einem eigenen Stand vertreten und durchgehend für Gespräche über DIY-Themen zu haben. Wir bringen außerdem eine Auswahl unserer Projekte aus den bisherigen neun Heften zum Anschauen und Ausprobieren mit. Darunter sind selbst gegossene Beton-Objekte, unser Arcade-Automat, Musik aus alten Floppylaufwerken, eine CNC-Fräse mit Touchscreen-Steuerung, eine Teslaspule, das Asteroids-Videospiel mit Bildröhre, die Festplatten-Schleifmaschine, der Eigenbau-Quadrokopter und Arduino-gesteuerte LED-Reihen. Wer eine Ausgabe verpasst hat oder ein Abo abschließen will, ist am c’t-Hacks-Stand natürlich auch richtig. Wir freuen uns auch über neue Artikel-Ideen.

hacksprojekte

Kommentar verfassen