Meet the Makers: Shellmo

Shellmo ist eine Open Source Plattform für Haustiere mit mehr als zwei Beinen. Mechanische „Haustiere“ begeisterten die Menschheit schon, als es das Wort „Roboter“ noch überhaupt nicht gab. Heute stehen jedem die Techniken zur Verfügung, derartiges selbst zu realisieren.

thisisashellmo

Zur Entstehung einer optisch ansprechenden, mechanisch zuverlässigen und softwaretechnisch ausgereiften Kreatur bedarf es jedoch vieler Fähigkeiten. Im Projekt Shellmo tragen wir alles nötige Wissen zusammen und geben jedem die Möglichkeit, seinen Shellmo zu bauen. Wir entwickeln austauschbare Lösungen für das Laufwerk, die Elektronik, die Hülle und die Steuerung auf Basis leicht verfügbarer Techniken wie 3D Druck, Arduino oder Android. Shellmo gibt auch Euch die Möglichkeit, Wissen auszutauschen, dazu zu lernen und Spaß zu haben.

hjehejib

Schon immer hat mich der mechanische Tausendfüßler „Centipede“ von Mechamo begeistert. Ein 3D gedruckter Tausendfüßler bei Youtube führte mich zufällig zum Projekt Shellmo von Sho aus Japan. Er entwickelte die Idee einer mechanischen Kreatur mit Beinen und Arduino Steuerung als Open Source Plattform. Nach seiner Definition muss ein „echter“ Shellmo auch ein Herz und Augen besitzen.

fgeeihdf

Aktuell entwickelt James in den USA eine Arduino basierte Steuerplatine und ich versuche, Sho’s filigranen Konstruktionen für jeden Heim 3D-Drucker verdaulich zu gestalten. Im Forum unterhalten wir uns in einfachstem Englisch – gerne eröffnen wir aber auch eine „Deutsche Ecke“. Wir freuen uns über jede Unterstützung.

Kommentar verfassen