Meet the Makers: ELM_space

Die Gruppe („ELM:space“) besteht aus zwölf Schülern des Musikgymnasiums der Regensburger Domspatzen, die in ihrer Freizeit leidenschaftlich gerne programmieren, Roboter bauen, Filme drehen und sich mit den unterschiedlichsten naturwissenschaftlichen Themen theoretisch und praktisch beschäftigen. Mit verschiedenen Projekten waren sie wiederholt erfolgreich bei Wettbewerben wie dem Schulwettbewerb Nanotechnologie, dem Bundeswettbewerb „Bio ist Kuh-l“ (jeweils Platz 1) und Jugend forscht. Auch wenn die Domspatzen eher bekannt sind für ihren Gesang, werden sie auf der Messe zeigen, dass sie nicht nur starke Stimmen haben, sondern auch helle Köpfe sind 🙂

11_Endergebnis_Regensburger Domspatzen_Maker Faire Hannover_4

Was wir zeigen:

Die Schülergruppe „ELM:space“ des Gymnasiums der Regensburger Domspatzen präsentiert ausgewählte Projektarbeiten: Die Sieger des 7. Nano-Schulwettbewerbs zeigen Versuche zur Herstellung fraktaler Strukturen, die am Computer simuliert und an einem 3D Drucker ausgegeben werden können.

08_bestes_ergebnis_Regensburger Domspatzen_Maker Faire Hannover_1

Selbstgebaute Maschinen, die autonom den Zauberwürfel und Sudokus lösen, ein Roboter, der per Webinterface aus dem Internet gesteuert wird, Hacks mit der Kinect und eine neue Art der der lasergestützten Bildschirmpräsentation werden die Zuschauer in Erstaunen versetzen.

13_Grünes_Fraktal_Regensburger Domspatzen_Maker Faire Hannover_3

Ein Fraktal im Minilabor selbst gezüchtet… … und am 3D Printer ausgedruckt.

Kommentar verfassen