Technik-Garage

Arduino, ESP und andere Mikrocontroller unterstützen Wissenschaftler*Innen und alle, die wissenschaftlich und technisch arbeiten wollen, denn an der Forschungfront gibt es oft keine Apparate von der Stange.
Dabei möchten wir auch Schülerinnen und Schülern „sperrige“ Themen nahe bringen. Am Stand zeigt die Technikgarage neben verbesserten Versionen bestehender Geräte den aktuellen Stand ihres Bioplastikprojekts und die Entwicklungsstände ihres Bioreaktors. Eine spielerische Annäherung an das Thema Sicherheit im Betrieb ist der Laserschießstand – gebaut von einem Schüler, natürlich auch auf Arduino-Basis.

Ein Laserschießstand zur Erprobung der eigenen Reaktionsgeschwindigkeit und Kombinationsfähigkeit soll von Besuchern erprobt werden, damit auf Grundlage der eigenen Erfahrung über die implementierte Sicherheitstechnik diskutiert werden kann.
Die Maker-Datenbank „MakerDB.org“ als Basismodul für vereinfachte Realisierung technischer und wissenschaftlicher Projekte und Kooperation wird vorgestellt und erfahrbar gemacht.

Ansprechpartner: Stephan Schlote

zurück zur Maker-Übersicht