Seniorenprojekte mit dem RaspberryPi

Im hohen Alter und vielleicht auch früher treten oft Einschränkungen z.B. der Sehfähigkeit, der Beweglichkeit usw. auf. Dabei sind die Fähigkeiten jedes Menschen und seine Wohnung individuell. Für Senioren ist es mittlerweile selbstverständlich geworden, Computer und auch Smartphones zu bedienen. Da liegt der Gedanke Home-Technik einzusetzten nicht fern. Auf dem Stand werden einige einfache und preiswerte Lösungen gezeigt, die auch mit dem RaspberryPi realisiert wurden.

Geräte und Aufbauten können ausprobiert werden, dazu gibt es Flyer evtl. Filme und Kontaktinfos.

Ansprechpartner/in: Roland Balzer

 

zurück zur Maker-Übersicht