Roboterkämpfe

Die German Roboteer Association tritt mit funkferngesteuerte fahrbaren Robotern, in einer eigens dafür gebauten Arena gegeneinander an. Unterteilt in verschiedene Gewichtsklassen ist es das Ziel, im fairen Kampf, die selbst gebauten Gefährte bewegungsunfähig zu machen, aus der Arena zu befördern oder in eine Grube zu schubsen.

Fahrerisches Geschick, Bauform, pneumatische, elektrische und hydraulische Waffen sowie Standfestigkeit der Konstruktionen entscheiden dabei über Sieg und Niederlage der sogenannten „Bots“.

Ansprechpartner: Andreas Hollermann

zurück zur Maker-Übersicht