MaleDick3D

Der MaleDick3D ist ein kinderfreundlicher aus Lego Mindstorms gebauter 3D-Drucker. Auf die Idee, so einen Drucker zu bauen, sind wir bei unserer Roboter-AG am Humboldt-Gymnasium gekommen.
Ein großes Gerüst aus Lego und ein weiterer Stützturm halten den Druckerarm. Dieser kann sich sowohl nach oben als auch nach unten bewegen. Der Drucker hat zwei fahrende Aufbautürme, die eine Brücke halten. An dieser ist ein 3D-Stift befestigt. Aber nur an einem der beiden Türme ist der Hauptmotor angebracht. An demselben Turm ist der EV3 Computer befestigt. Außerdem ist ein weiterer Motor seitlich neben der Kette angebracht. Dieser dient der Bewegung des Stiftes um die x-Achse. Des Weiteren wird eine Rolle für das Filament verwendet. Insgesamt benötigt der Drucker vier Motoren, damit er funktioniert. Davon müssen zwei Motoren gleichzeitig zum Laufen gebracht werden.
Die Website über die wir den EV3 Computer programmiert haben, heißt: http://lab.open-roberta.org/.
Der MaleDick3D ist kinderfreundlicher, da er nicht mit so hohen Temperaturen arbeitet. Außerdem ist noch eine weitere Sicherung an der Spitze des 3D-Stiftes befestigt.
Der MaleDick3D ist zum Drucken von geometrischen Formen entwickelt worden.

Nicht sinnvoll, da man letztendlich nur auf einen Knopf drücken muss.
Auf Nachfrage wird das Projekt gerne erklärt und vorgeführt.

Ansprechpartner/in: Mario De Cristofaro

zurück zur Maker-Übersicht