IoT² – Werkstatt, Hochschule Trier

Standnummer: 81-82

Thema: Internet of Things

MINT macht Mut – Selbstwirksamkeit macht Zukunft!

1) Tauche ein in die Welt des Internet der Dinge und des Denkens, gestalte kreative Projekte und erlebe MINT hautnah – auch ohne Programmierkenntnisse. Mit unserer grafischen Oberfläche und passender Hardware kannst du eigene Programme erstellen und deine Ideen verwirklichen. Perfekt für Maker, die interdisziplinäres Denken, Kreativität und Technik kombinieren möchten.

2) MINT macht Mut: Ob CO2-Ampel im Klassenzimmer, Starkregenpegel am Gemeindebach, Schimmelwarner im Badezimmer, grüne Steckdose (die nur bei genügend erneuerbarer Energie schaltet), Balkonkraftwerk oder Solartisch. Überall bieten sich tolle Möglichkeiten, Nachhaltigkeit selbstwirksam zu gestalten.

3) Entdecke die IoT²-Werkstatt am Umwelt-Campus Birkenfeld der Hochschule Trier. Der Umwelt-Campus ist Deutschlands grünster Hochschulstandort und unter den Top drei im weltweiten Nachhaltigkeitsranking green-metric. Hier gibt es spannende Studiengänge und einen tollen Makerspace.

Mitmachaktion: Anfassbare Exponate am Stand laden zum Ausprobieren ein:
1) z.B. eine Apfel-KI, die Äpfel anhand der Farbe klassifiziert
2) z.B. eine künstliche Nase, die Getränke am Geruch erkennt
3) z.B. eine Steckdose, die grün leuchtet, wenn erneuerbare Energie aus dem Netz kommt
4) Auch der Makey entdeckt das Internet der Dinge – lass dich überraschen!

Ansprechpartner: Klaus-Uwe Gollmer

zurück zur Maker-Übersicht