OXOcard – Programmierkurs für Kids und Junggebliebene

Standnummer: 88

Neben Computer, Handy und Tablet werden immer mehr Geräte ‚intelligent’, ganz egal ob in der Schule, bei der Arbeit oder zu Hause. Auf spielerische Art und Weise möchten wir beibringen, wie man selbst diesen Geräten Leben einhauchen kann, und die Grundkonzepte der Computertechnik nahebringen. Das Schweizer Start-up OXON hat deshalb mit der OXOcard ein Lehrmittel für Kids und Junggebliebene entwickelt, welches mit Hilfe der kostenlosen Arduino-Programmierumgebung in die Welt des Programmierens einführt. Die OXOcard bietet unzählige Möglichkeiten, um u.a. die Grundkonzepte der Computertechnik (Computergrafik, Akustik) als auch moderne Sensorik (Beschleunigungssensor) zu verstehen und damit zu experimentieren.

Besucher können am Stand Fragen zur OXOcard und den Arbeitsblättern stellen. Vorprogrammierte Spiele können auf den mitgebrachten OXOcards gespielt werden. Wir stellen einen Arbeitsplatz zur Verfügung, an dem interessierte Besucher mit dem Standpersonal die ersten Schritte im Programmieren mit der OXOcard wagen können.

Vortrag am Freitag: OXOcard – Programmierkurs für Kids und Junggebliebene

Ansprechpartner: Thomas Garaio

zurück zur Maker-Übersicht

Kommentar verfassen