Floppymusic

Standnummer: 127

Ich spiele Musik auf Diskettenlaufwerken, Festplatten und Sirenen. Dieses Projekt läuft bereits seit 2012 und es kommen immer weitere Ideen und Inhalte hinzu. Das Konzept kennen vermutlich viele bereits, begeistert aber auch immer wieder neue Zuschauer, schließlich gibt es alle paar Jahre einen kleinen Hype. Ich betreibe unter dem Namen „Gigawipf“ einen der größeren YouTube-Kanäle mit diesem Thema und stehe bei Fragen gerne zur Verfügung. Der ganze Aufbau befindet hier sich in einem stabilen Alukoffer und ist damit tragbar und kompakt. Vor kurzem wurde das „Instrument“ zu einem vollständigen Midi-Gerät, das sich live steuern lässt und mit jedem Programm funktionieren sollte. Das Herz bildet ein Arduino DUE, da dieser es relativ schnell ermöglicht ein USB-Midi-Gerät zu entwickeln und gleichzeitig leistungsfähig genug ist, die 15 Kanäle anzusteuern. Zuletzt ist auch eine kleine 3D-gedruckte Sirene mit Midi-Interface entstanden, angetrieben von einem Quadcopter-Motor.

Besucher können auf einem Keyboard selbst Musik spielen.

Ansprechpartner: Yannick Richter

zurück zur Maker-Übersicht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.