Club Maker Garagen / oLaF. das offene Labor im MINTmachClub

In oLaF werden die Fächergrenzen aufgehoben, so dass die Jugendlichen an fächerübergreifenden Problemlösungen arbeiten und ihre kreativen Potenziale entfalten können. Sie können in eigenen Projekten bauen, forschen und entwickeln und werden so an eine wissenschaftspropädeutische, selbstständige Projektarbeitsweise herangeführt. Ab dem zweiten Kurshalbjahr stehen dann selbstgewählte Projektarbeiten aus allen naturwissenschaftlichen Disziplinen im Vordergrund. Beispiele hierfür sind ein von einem Schüler fahrbares Primärsolarfahrzeug, ein funktionstüchtiger Hochofen, CO2-Messungen in Klassenräumen, etc.

Webseite

Kommentar verfassen