FabScan Pi

Standnummer: 71 + 72

Fab Scan Pi ist ein 3D-Scanner für jedermann: Als Open-Source-Bausatz ist er kostengünstig und einfach selbst aufzubauen. 3D -Scanner ermöglichen im Zusammenspiel mit 3D-Druckern die 3D-Kopierstation für Zuhause.

An unserem Stand kann man unter Anleitung aus dem FabScan Pi Kit seinen eigenen 3D-Scanner bauen. Der FabScanPi-Workshop bietet die Möglichkeit, einen Raspberry Pi basierten Open-Source 3D-Laser-Scanner zu bauen. Während des Workshops wird das Gehäuse zusammengebaut und die zugehörige Elektronik eingebaut. Am Ende wird die die Funktion des Geräts durch einen Testscan überprüft. Teilnehmer müssen weder Werkzeug noch besondere Vorkenntnisse mitbringen.

Eine kurze Voranmeldung über info@mariolukas.de ist zu empfehlen. Kurzentschlossene sind aber auch willkommen. Der Workshop läuft nur so lange, wie Bausätze vorhanden sind.

 

Startzeit: An beiden Tagen zur Öffnungszeit.

Letzte mögliche Startzeit: Vier Stunden vor Schließung.

Preis: 185 Euro ( Bausatz )

Der Bausatz beinhaltet folgende Teile:

1x Fabscan Pi Gehäuse

1x Schraubensatz für das Gehäuse

1x Raspberry Pi 3

1x Raspberry Pi Kamera V2

1x Raspberry Pi Kamera Anschlusskabel – 50cm 1x RPi-FabScan-HAT 1x RPi-RingLicht 1x Schrittmotor: NEMA 17 1x Montageplatte für Drehteller 1x SilentStepStick – Schrittmotortreiber 1x Linienlaser rot 1x Spannungsregler 5V/2A 1x 12V / 2A Netzteil (HNP24-120) 1x Micro SD Karte

 

Ansprechpartner/in: Mario Lukas

zurück zur Maker-Übersicht

Kommentar verfassen