Eigenbau-CNC-Portalfräse

Der Stand besteht aus einer Eigenbau-CNC-Portalfräse und 2 verbesserten 3D-Druckern aus China.
Es wird dargestellt und erklärt, wie aus Schrott, Vorstellungskraft, Motivation, dem Herstellen von Teilen mit Hilfe von
3-D Druck und günstigen Elektronik-Elementen eine CNC-Portalfräse entstehen kann.
Die Besucher des Standes können mit der Portalfräse erfahren, wie schwer es ist, ein Labyrinth zu durchfahren und wie leicht die Maschine dieses Labyrinth durchfährt.

Ansprechpartner/in: Karl-Heinz Müller

 

zurück zur Maker-Übersicht