E-Longboard

Ich wollte schon lange ein E-Longboard kaufen, aber nach ausgiebiger Recherche habe ich bemerkt, dass ein gutes
E-Longboard mehr als 1.000 € kostet. Nach einiger Überlegung bin ich auf die Idee gekommen, mir eins selbst zu bauen. Die von mir bestellten Einzelteile hatten unterschiedliche Qualitäten und waren zum Teil auch defekt. Das hat den Bau stark verzögert. Das Zusammenspiel der Einzelteile mit den vielen kleinen Anpassungsarbeiten hat einerseits Spaß gemacht, war aber andererseits sehr mühsam. Die handwerklichen Arbeiten, wie Feilen, Löten, Schrauben, Sägen und andere, haben mir viel Freude bereitet und ich habe viel dabei gelernt.
Ich habe ein hochwertiges und zugleich leistungsstarkes E-Longboard für einen Bruchteil des Geldes bauen können! Außerdem kann ich bei technischen Problemen fast alles selbst reparieren, denn ich habe es ja alleine gebaut!

Ansprechpartner/in: Sassa Franke

zurück zur Maker-Übersicht