DIY 3D Scanner

Für nur 50€ ist es möglich einen komplett gedruckten 3D Scanner zu bauen, welcher mittels Photogrammetrie hochaufgelöste 3D Modelle erstellt. Das Einzige, was man noch benötigt, ist eine Kamera oder ein Smartphone. 
Der komplette Workflow basiert auf Open-Source Software und Open Hardware.
Vom funktionierenden Sicherheitsschlüssel, über Schmuck und Modellbauteile bis hin zu technischen Bauteilen wurden bereits erfolgreich Kopien von diversen Objekten hergestellt, welche dann mit den gängigen 3D-Druckverfahren vervielfältigt werden können.

Mehrere Originalmodelle, Scans und 3D-gedruckte Kopien können bestaunt werden. Außerdem kann man verschiedene Scanner-Aufbauten in Aktion sehen um den Prozess begreiflich zu machen.

Ansprechpartner/in: Thomas Megel

zurück zur Maker-Übersicht