Color Motion des Deutschen Technikmuseums Berlin

Im Technikmuseum steht alte Technik immer still in der Vitrine?

Nein! Im Deutschen Technikmuseum werden zahlreiche alte Maschinen funktionsfähig vorgeführt.

Die Arbeitsgruppe „Lebendige Technik“ bringt aktuell eine dreißig Jahre alte Werbewand wieder zum Laufen.
Die Gruppe ehrenamtlicher Tüftler präsentiert über 2000 der insgesamt 12.800 computergesteuerten vierfarbigen Würfel aus der historischen Werbewand.

Auf der Maker Faire erstmals im Einsatz ist eine Schnittstelle, mit der die Besucher*innen eigene Entwürfe auf die Würfelwand übertragen können.
Die gesamte interaktive Würfelwand wird dann ab Herbst 2019 im Deutschen Technikmuseum funktionsfähig vorgeführt.

1. Die Besucher*innen können selbst die mittels Elektromotor drehbaren Würfel testen: Mit einem Touchscreen können die Würfel auf die gewünschte Farbe gedreht werden.

2. Die Besucher*innen können eigene kleine Zeichnungen am Laptop erstellen und sie auf die Module der Würfelwand übertragen. Auf der historischen Werbewand werden dann die individuellen Entwürfe für alle sichtbar.

Ansprechpartner/in: Jan Weber

zurück zur Maker-Übersicht