ViNN:Lab – Kreativ- und Gründerlabor an der TH Wildau

Standnummer: 47

Im ViNN:Lab finden alle zusammen. Ob Schüler im KiVi:Lab – dem Kinder ViNN:Lab – oder Studenten, Ingenieure und Künstler zum Open Lab Day. Im einzigen Hochschul-Fab Lab Brandenburgs sind alle willkommen.

Am Stand: VR-Rundgang durchs ViNN:Lab. Interessierte Besucher bekommen die Gear VR auf und können unser Lab virtuell besichtigen. Weiterhin haben wir uns in einem Projekt „Phablab“ mit Photonik & Polarisation beschäftigt. Hierzu wird für Interessierte ein Miniworkshop & Show Off angeboten. Mit unserer kleinen Tischfräse können Namensanhänger erstellt und gefräst werden.

KiVi:Lab Miniworkshop für Schülerinnen und Schüler zum Thema „Upcycling“. Diese können ihr eigenes Schlüsselband aus einem vorgefertigten Gurtbandrohling und verschiedenen Verpackungsmaterialien herstellen. Nach Belieben können diese dann noch mit Hilfe von elektrisch leitendem Klebeband oder Farbe, einer Knopfbatterie und einer LED zum Leuchten gebracht werden.

Workshop am Sonntag: Bewegte Bilder und geheime Botschaften

Wie lassen sich mit etwas Fantasie und Klebefolie farbenfrohe Bilder erzeugen? Wie kann man ohne Zaubertinte verborgene Botschaften hinterlassen, die sich nur in einem speziellen Apparat entschlüsseln lassen? All das zeigen wir dir in einem kurzen Workshop am Sonntag. Dabei lernst du einiges über die geheimnisvolle Natur des Lichts und wie man diese in Wissenschaft und Technik einsetzt. PHABLABS 4.0 am ViNN:Lab-Stand.

Ansprechpartner: Markus Lahr

Facebook

Kommentar verfassen