Arduino Hannover LoRa Funktechnik Gruppe

Arduino kompatible Boards mit integriertem LoRa-RadioShuttle-Netzwerkprotokoll erlauben Peer-to-Peer-Kommunikation zwischen 200 m und 20 km im kostenlosen 868-MHz-ISM-Band.

Die Platine ist mit nur einer Batterie bis zu 5 Jahre betriebsbereit. Geeignet für für Maker sowie für den Einsatz individueller Lösungen.

Die Boards wurden gemeinschaftlich in der Arduino Hannover LoRa Gruppe entwickelt.
Verschiedene Arduino-Boards mit LoRa Funktechnik.

(Arduino ESP32, Arduino Zero, und weitere)

 

Beispielanwendungen: ein Partikel Umweltsensor, ein Temperatursensor und Luftfeuchtigkeitssensor.
Anbindung an einen MQTT Server, Push-Nachrichten vom MQTT Server auf ein Handy.

 

1. Die Überprüfung von mitgebrachten Antennen mit einem mit einem Network        Analyzer
2. LoRa Reichweitentests (mit Geräten auf dem Gelände rheumlaufen und testen)
3. Gemeinschaftliche Messungen zum Stromverbrauch im nA, µA und mA Bereich.

Ansprechpartner: Helmut Tschemernjak

zurück zur Maker-Übersicht