Amateurfunk

Vorführung digitaler und analoger Betriebsarten, Löten lernen in der Lötwerkstatt, den eigenen Vornamen morsen im Morsekurs, Reaktionstester, ein Flugzeug steuern im Segelflugsimulator, Vorführung von Dampfmaschinen.
Als Besonderheit: Betrieb eines Mittelwellensenders auf 828 kHz in AM. Das ist mit einem normalen MW-Empfänger hörbar.

Ansprechpartner/in: Matthias Wendt

 

zurück zur Maker-Übersicht