Schülertag am Freitag

Flyer als PDF herunterladen

2016 findet die Maker Faire Berlin dreitägig statt. Der neu hinzugekommene Freitag (30. September) hat allerdings ein anderes Programm als die üblichen Publikumstage Samstag und Sonntag. An diesem Tag ist nur für Schulklassen, Lehrkräfte, die Presse und die teilnehmenden Maker geöffnet.

Freitag vormittag öffnen wir exklusiv für Lehrer/innen mit ihren Schulklassen, um dem Nachwuchs in der Schulzeit die Chance zu geben, sich über die Themen der Maker-Szene zu informieren.

Warum?

Bei unseren Reisen zu anderen internationalen Maker Faires haben in der Bay Area und in Rom den Schüler-Freitag kennengelernt und sind von der Idee begeistert: Schulklassen haben dadurch kostenlos die Möglichkeit, die Maker Faire zu besuchen und an den Ständen live zu erleben, was die Maker-Community zu bieten hat.

Außerdem haben wir durch den Kontakt mit Lehrerinnen und Lehrern mitbekommen, welches Interesse an Themen wie Technik, Robotik, Handwerk usw. herrscht, einerseits als Lehrinhalt, andererseits als Teil der Berufsvorbereitung.

Was passiert am Schülertag?

Wir laden alle Schulklassen gemeinsam mit ihren Lehrkräften ein, sich am Freitag von 9 bis 13 Uhr kostenlos die Maker Faire Berlin anzusehen. Der gesamte Ausstellungsbereich mit Maker-Ständen ist den Vormittag über geöffnet und lädt zum Lernen und Mitmachen ein. Die Maker Faire öffnet um 9 Uhr ihre Türen für die angemeldeten Schulklassen.

Die Lehrkräfte können sich währenddessen in unserem Vortragsprogramm darüber informieren, wie sie die Themen und Impulse aus der Maker-Szene für ihren Unterricht nutzen können.

Hier geht es zur Anmeldung für Schulgruppen. Vertreter der Presse akkreditieren sich bitte.

Vortragsprogramm

Uhrzeit Bühne Vortragsraum
09:30 Annemieke Akkermans, Prof. Dr. Petra Anders, Dr. Julia Kleeberger: The future of education Johannes Schmidt-Mosig: MINT in der Freizeit – Maker und MINT-freundliche Schulen
10:15 Sascha Vorwerk: Kreative Open-Source-Projekte für die Mittel-/Oberstufe: Ein Praxisbericht Otto Lührs: Das BMC-Projekt des Vereins Science on Stage Deutschland
11:00 Tobias Hübner: RoboCup Junior – Robotik für Macher Dr. Elias Knubben: Bionic Learning Network – Lernen von der Natur
11:45 Dr. Christian Engelbrecht: Lernen in Makerspaces – Worauf sollten pädagogische Fachkräfte achten? Martina Flamme-Jasper: Außerschulischer Lernort Science Center phaeno in Wolfsburg
12:30 Jenny Fresco und Jorge Pinto: Learning in 3D (en)

Workshopprogramm

Zeit Workshop 1 Workshop 2 Workshop 3
09:30 Tastatur mit 100% Fruchtgehalt! Making Monsters Entdecke die Welt der Codes – Programmieren mit Farben
10:00
10:30
11:00
11:30
12:00 Bau dir deinen eigenen mobilen Röhrenverstärker
12:30

Stand: 1. September, Änderungen vorbehalten.

Bitte beachten Sie auch die parallel stattfindende Auftaktveranstaltung zur Fördermaßnahme „Open Photonik“ des BMFB, die Sie ebenfalls am Freitag besuchen können.