Vorträge 2016

Achtung, Archiv! Hier geht’s zur aktuellen Maker Faire Berlin


Zum Vortragsprogramm am Schülertag (30. September).

Samstag, 1. Oktober

Vorträge mit  sind als Aufzeichnung verfügbar.

Uhrzeit Bühne Vortragsraum
10:30 Thierry Giles: Afrikea – From DIY to Small industry work in Senegal (en) René Bohne: Wie ich mal LEDs auf Kleidung gebügelt habe
11:15 Alexis Goertz: The World of Fermentation and our Microbiome (en)  Dr. Michael Knieling: Bausteine für Education, Maker und Rapid Engineering. Analog, digital, coding, alternative Energie… Elektronik lernen 2.0
12:00 Jasmin Grimm und Christian Zöllner: Future Heritage Ansgar Schmidt: Hack your special dinner with a Food Computer
12:45 Jonathan und Sascha Wolter: Mein Minecraft-Smart-Home  Matthias Mayer: iFixit – Alltags-Elektronik selbst reparieren, feat. Live-Demontage des Fairphone 2
13:30 Paul Beech, Phil Howard und Sandy Macdonald: Pirate Parables of PCB Product Production (en)  Lutz Villalba und Monika Villalba: Früher war alles besser? Von der Idee zur Kleinserie: 2016 vs. 1980
14:15* Fabian Backer: 3D-Druck-Grundlagen mit i.materialise  Martin Huelse: Künstliche Evolution zur Entwicklung von Steuerungen für autonome Roboter
15:00 Felix Sorantin: Frontplatte – Eine Frage des Anspruchs. Individuelle Frontplatten und Gehäusegestaltung für dein DIY-Projekt Sebastian Sooth: Mit Daten und Hardware-Hacks die DB besser machen – DB Open Data und DB Hackathons zum Mitmachen
15:45 Tristan August und Felix Piela: Pimp your Drehbank  Gregor Schlechtriem: Modellfernsteuerung mit dem Smartphone
16:30 Felix Plitzko: Best practices zur Veröffentlichung von Open-Source-Elektronikprojekten  Paul Brachmann und Maximilian Lindner: DEploy (en)
17:15 Mario Lukas: FabScanPi – Ein Raspberry-Pi-basierter Open Source 3D-Laser-Scanner Stefan Hinz, Henrik Rieß und Martina Uhlig: Ein Blick über den Rand des Gorilla Glasses

* Bitte beachten Sie ebenfalls den zeitgleich stattfindenden zusätzlichen Vortrag Easy Control – Touchdisplays für den Raspberry Pi von Rene Lorbeer in Workshopraum 3!

Sonntag, 2. Oktober

Uhrzeit Bühne Vortragsraum
10:30 Sebastian Pichelhofer: AXIOM – Open-Source-Filmkamera Otto Lührs: Das BMC-Projekt des Vereins Science on Stage Deutschland
11:15 Kirstin Heidler und Nicco Kunzmann: Gehackte Strickmaschinen mit All Yarns Are Beautiful ansteuern Live-Auftritt: Eon Node
12:00 Benjamin Panreck: Myon – Ein modularer humanoider Roboter
12:45 Matthias Mayer: iFixit – Alltags-Elektronik selbst reparieren, feat. Live-Demontage des Fairphone 2 Ahsan Arshad: Smart-Tops (self charging laptops) (en)
13:30 Holger Weßels: Burning Man – Maker, Kunst und kein Lineup Sabine Faller, Barbara Kiolbassa und Michael Vierling: Museumslandschaft der Zukunft – partizipative Modelle: das BÄM
14:15 Meike Rensch-Bergner: Sei Pippi und nicht Annika – schreibe ein DIY-Blog! Gerhard Fliess: deskbreeze: ein Tischwindkanal, ein Crowdfunding-Projekt – lessons learned
15:00 Sebastian Sooth: Mit Daten und Hardware-Hacks die DB besser machen – DB Open Data und DB Hackathons zum Mitmachen Felix Sorantin: Frontplatte – Eine Frage des Anspruchs. Individuelle Frontplatten und Gehäusegestaltung für dein DIY-Projekt
15:45 Benedikt Kaffai und Henrik Rieß: All Good Things – Prototyping for Memories Charles Babinet, Ilil Becker und Jean-Christoph Simon: How to succeed in your crowdfunding campaign (en)
16:30 Nawres Arif, Geraldine de Bastion und Pradita Pradhan: Makers for Peace and Stability – The role of grassroots innovation in post-disaster and conflict areas (en) Anna Theil: Crowdfunding-1×1 für Maker
17:15

Stand: 28. September 2016